in Planung

HospizbegleiterInnen gesucht!
Der Verein „Beistand am Lebensende“ mit Sitz in Neustadt ist für die Koordination der Einsätze ehrenamtlicher Hospizhelfer von Fehmarn bis Neustadt zuständig.

Dringend werden, auch im Hinblick auf das geplante Hospiz in Oldenburg, neue Ehrenamtliche gesucht!
Im nächsten Jahr, geplant von März bis November 2021, wird wieder ein Vorbereitungskurs zur Sterbebegleitung angeboten, und zwar 1x wöchentlich mittwochs von 19 bis 21 Uhr.
Durch die gemeinsame Vorbereitungszeit in Abendveranstaltungen und Seminaren sowie bei Ausflügen und einem kleinen Praktikum lernen sich die TeilnehmerInnen untereinander kennen und schätzen. Auch nach dem Kurs finden Austausch und Fortbildungen regelmäßig statt. Sie dienen der Verbundenheit zu diesem besonderen Ehrenamt.
Der ehrenamtliche Einsatz von SterbebegleiterInnen hat seine Wurzeln in England, wo 1967 durch Cicely Saunders, die als DIE Begründerin der Hospizbewegung angesehen werden kann, ihren Ursprung mit der Gründung des ersten Hospizes in London nahm.
Heutzutage ist der Einsatz Ehrenamtlicher eine wichtige Säule im Bereich der palliativen Versorgung und eine Stütze der hospizlichen Gesamtidee, Schwerstkranken am Lebensende in ihren körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen zur Seite zu stehen.
Informationen und Fragen beantworten gerne Frau Bleicker und Frau Kahl (Tel. 04561-5130258)

zurück nach oben

Förderverein Hospiz Wagrien Fehmarn