wir danken

 

CDU Kreistagsabgeordnete spenden für das Hospiz!

Am 27.11.2020 trafen sich die CDU Kreistagsabgeordneten Timo Gaarz und Petra Kirner vor dem Oldenburger Rathaus mit Beate Rinck.
Im Gepäck hatten sie einen Check über 500€ für das Hospiz.
Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung!!


 

Team der Tierarztpraxis Hoheluft/Wroblewski in Oldenburg in Holstein spendet 500€!

Eine Leerung der Sammeldose, die in der Tierarztpraxis aufgestellt ist und der Erlös eines Carportflohmarktes beim Ehepaar Wroblewski, bei dem der eine oder andere Schatz den Besitzer gewechselt hat, brachten es auch die Spendensumme von ebenfalls 500€. Herzlichen Dank für die Zuwendung und für die tolle Idee!

 

 

Spendenübergabe durch "MützenHerz"
Astrid Heide und Christiane Fresch von „MützenHerz“ übergaben am 16.11.2020 eine Spende für das Hospiz in Höhe von 250 € an Beate Rinck.
Das Team von 14 Frauen von „MützenHerz“ aus Heiligenhafen stellt auf ehrenamtlicher Basis gestrickte, gehäkelte oder genähte Mützen her für Menschen, die durch eine Krebstherapie ihre Haare verloren haben. Die Materialien dafür erhält es durch Spenden. Es werden auch Herzkissen, Kirschkernkissen und kleine Kissen zum Schutz sogenannter Portnadeln produziert.
Die Handarbeiten werden an die Betroffenen verschenkt. So gehören onkologische Stationen und Arztpraxen sowie Hospize zu ihren Abnehmern. Aber auch Betroffene selbst können sich bei „MützenHerz“ melden. Auf individuelle Wünsche wird dabei sehr gerne eingegangen.
Informationen sind über Frau Heide (Tel. 0176 3453 7972) erhältlich.

Viele Betroffene möchten sich für die liebevollen Produkte erkenntlich zeigen. Diese Spenden kommen zu 100% dem Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn zugute.
HERZ-lichen Dank!!


Beate Rinck mit Christiane Fresch und Astrid Heide von „MützenHerz“



Lidl Heiligenhafen spendet 1000 Euro an den Förderverein 
Anlässlich der Neueröffnung des Lidl-Marktes am 01.10.2020 in Heiligenhafen setzte sich Bürgermeister Kuno Brandt persönlich an eine der Kasse und zog für eine halbe Stunde Waren über das Band. Der Erlös, so hatte Bürgermeister Brandt es sich gewünscht, sollte dem Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn e.V. gespendet werden . Die Spende beträgt 1.000,- Euro!

HERZLICHEN DANK!



Infostand auf dem Landmarkt im Wallmuseum

Am 27.09.2020 fand im Oldenburger Wallmuseum ein Landmarkt statt, an welchem unser Verein mit einem Stand vertreten war. Neben kleinen Köstlichkeiten, die zum Verkauf angeboten wurden, ergab sich mit Besuchern das eine oder andere informative Gespräch.

 


zurück nach oben

Förderverein Hospiz Wagrien Fehmarn